Tiere sprechen.  
Du musst nur zuhören.

Vermisste Tiere wiederfinden

Bild: Tierliebe

 

Nicht zu wissen, wo Dein tierischer Freund sich aufhalten mag, wie es ihm geht, ihm nicht helfen zu können, weil er nicht bei Dir ist, ist eine emotional sehr aufwühlende Situation für Mensch und Tier. Eine Tierkommunikation kann helfen, die Ungewissheit zu mildern und Ängste auf beiden Seiten zu lösen, so dass das Tier zurückfinden oder gefunden werden kann. Manchmal haben Tiere einen Grund für ihr Verschwinden - es hat sich vielleicht im häuslichen Bereich oder sonst in ihrer nächsten Umgebung etwas verändert. Manche Tiere wollen schlicht nicht gefunden werden und suchen sich ein neues Zuhause. Wenn es dort Konflikte gibt, kann die telepathische Kontaktaufnahme mit Deinem Tier helfen, diese zu lösen so dass das Tier zurückkehren kann.

Auch mit verschwundenen Tieren ist ein Tiergespräch möglich, unter Beachtung der unterschiedlichen Wahrnehmung von Mensch und Tier sowie der emotionalen Aufgewühltheit von beiden Seiten. Du bist verständlicherweise besorgt um Dein Tier, und auch Dein Tier kann durcheinander sein. Tiere geben i.d.R. im telepathischen Gespräch keinen genauen Lageplan oder eine Adresse von sich, wo genau sie sich befinden.

Wenn Katzen entlaufen, sind sie zunächst einmal nie weit weg, Du kannst also in der nahem Umgebung um Dein Haus oder um die Wohnung herum beginnen, zu suchen. Da sich die meisten entlaufenen Tiere während der Suche weiterbewegen, kann es vorkommen, dass der Hund oder die Katze der Sichtungsmeldung immer einen Schritt voraus erscheint. Dies ist bei der Suche Deines Tieres mit einzubeziehen. Es ist individuell von Art zu Art und Tier zu Tier, wieviele der entlaufenen Tiere wiedergefunden werden. Die Tierkommunikation bietet hier einen ergänzenden und anderen Ansatzpunkt und versteht sich als Hilfe zur Selbsthilfe.

 

Die Tierkommunikation mit einem verschwundenen Tier

Um Dein verschwundenes Tier wiederzufinden kannst Du natürlich auch eigene Fragen stellen, und Deine Ideen oder Intuition als Frage mit einbringen. Du kannst auch Fotos von der Umgebung, in der Du das Tier vermutest, schicken und ich fühle dann gemeinsam mit dem Tier hinein, ob es sich dort aufhält. Besonders bei entlaufenen Katzen hat sich dies als hilfreich erwiesen. Oder wenn Des um einen Hund geht kannst Du fragen, wenn z.B. das Auslaufgebiet, in dem der Hund entlaufen ist, mehrere Eingänge hat, an welchem Eingang ungefähr sich das Tier befindet oder welchen Weg es genommen hat. So können wir gemeinsam das Gebiet genauer eingrenzen.

 

Als Tierkommunikatorin kann ich mit dem Tier Kontakt aufnehmen und folgendes herausfinden:

  • Informationen zum Aufenthaltsort des Tieres: Ist es drinnen oder draußen, wie sieht es dort aus, kann es sich frei bewegen oder nicht?
  • Gibt es deutliche Landmarken oder Hinweise zur Umgebung?
  • Der ungefähre Umkreis, wie weit es sich von Zuhause entfernt hat.
  • Kann es von selbst nach Hause finden oder soll Frauchen suchen? Wenn ja, wo?
  • Möchte es gefunden werden oder gibt es Konflikte, die das Verschwinden verursachen? Wie kann eine Lösung hierzu aussehen?
  • Gibt es Missklänge oder Missverständnisse, die das Entlaufen verursacht haben?
  • Ist das Tier noch in seinem Körper oder nicht?
  •  

Dein Gesprächsergebnis mit dem verschwundenen Tier

Ein Tiergespräch mit einem entlaufenen oder verschwundenen Tier kann Dir mit den o.a. Informationen vom Tier helfen:

  • Dem Tier klarzumachen, dass es zuhause erwünscht ist und vermisst wird, und es einladen von selbst nach Hause zu kommen
  • Dem Tier mitteilen, dass es gesucht wird
  • Die Ungewissheit bei Dir mildern
  • Ängste auf beiden Seiten lösen
  • Impulse zur Suche des Tieres geben

Leider gibt es vom Tier keinen genauen Lageplan, auf dem das Tier seinen genauen Aufenthaltsort angeben könnte. Denn Dein Hund oder Katze, oder die Schildkröte im Garten können keine Strassenschilder lesen oder sagen, wir sitzen bei Nachbar Schmidt´s im Garten. Sie können jedoch Hinweise geben, z.B. den Garten bei Schmidt´s genau beschreiben, so dass Du durch diese Beschreibung erkennst, dass es sich um Nachbar Schmidt´s Garten handeln könnte.

Und durch die Tierkommunikation mit Deinem Tier können mit den Informationen oder Beschreibungen hilfreiche Hinweise zur Suche dazukommen. Und manchmal öffnet sich dann eine neue Möglichkeit, durch die das Tier zurückkommen kann- oder Du kannst Deine Intuition besser nutzen und ihr vertrauen.

 

Deinen Gesprächstermin vereinbaren und das Tier wiederfinden

Das Gespräch mit Deinem verschwundenen Tier ist persönlich, am Telefon oder als email Sitzung möglich. Spüre einfach für Dich hinein, welche Form des Kontaktes Dir mehr zusagt und schreibe mir eine email mit dem Foto des Tieres und Deinem Terminwunsch.

Preisinfo verschwundenes Tier Gespräch:
90,00 / 60 Min. zzgl. USt.

 

› Hier kannst Du Dein Tiergespräch buchen