Tiere sprechen.  
Du musst nur zuhören.

Tierkommunikation

 

> Basiskurs

Lerne mit Tieren zu sprechen auf eine Art, die Du bislang nicht kanntest. Früher kanntest Du sie, in einer anderen Zeit, vielleicht in Deiner Kindheit oder in längst vergessenen Erinnerungen. Die Tiere verstehen Dich noch immer. Deine Worte, Dein Handeln, Dein Tun und Fühlen. Sie wissen, was Du denkst, und fühlen Eure Verbindung. Nimm Dir Zeit, hinzuhören und Eure Verbindung wiederaufzunehmen.

In aufeinander aufbauenden Übungen kannst Du die Sichtweise der Tiere erfahren, in den Körper eines Tieres hineinfühlen, mit seinen Sinnen sehen und hören gemäß den Erfahrungen, die dieses Tier in sich trägt. Fühle, wie es für einen Hund ist, mit seinem Menschen an der Leine zu laufen, wie eine Katze jagt, oder wie ein Meerschweinchen sich damit fühlt, draußen zu leben.

In diesem Kurs lernst Du Deine eigene Form der Wahrnehmung kennen, so dass Du diese erkennen, steuern und anwenden kannst.

Zusätzlich lösen wir Blockaden zur Hellwahrnehmung auf.

Termine

02./03.12.2017
20./21.01.2018
03./04.03.2018
05./06.05.2018
28./29.07.2018
01./02.09.2018
10./11.11.2018

Ort und Zeit

Garstedter Weg 291, 22455 Hamburg.
Anfahrt: Bushaltestelle Morrand (Bus 191) oder Sperlingsweg (Bus 24) von der UBahn U2 Niendorf Markt oder Niendorf Nord aus.
Samstag und Sonntag 10:00-16:00 Uhr

Verpflegung

Tee, Kekse und stilles Wasser sind vorhanden, mittags gibt es ein gemeinsames Buffet.

Bitte mitbringen: Fotos von Tieren, mit denen Ihr kommunizieren möchtet und dürft. Eigene Tiergefährten können leider nicht persönlich mitkommen.

Beitrag
160,00 zzgl. USt

Es gibt immer die Möglichkeit einer Ratenzahlung, sprecht mich gern an.

> Aufbaukurs 1

Erfahre die kraftspendende Unterstützung und Einheit der Natur und der Spirits, lerne Dein Krafttier und das schamanische Reisen kennen, tauche ein in neue Tiefen der Tierkommunikation, lerne, wie Tiere Dir helfen können auf Deinem eigenen Heilungsweg, und wie man mit Bäumen, Pflanzen und Steinen spricht, um deren Weisheit zu erfahren.

Im Aufbaukurs 1 wollen wir gemeinsam unsere Konzentrationsfähigkeit ausbauen um längere Gespräche führen zu können. Es gibt neue Gelegenheiten, Dein Bewusstsein zu erweitern und zu öffnen und eine tiefere Verbindung mit den Tieren aufzubauen. Außerdem wird das Gespräch mit verstorbenen Tieren ausführlich behandelt.

Termine

16.-18.02.2018
25.-27.05.2018
20.-22.07.2018
21.-23.09.2018

Ort und Zeit

Garstedter Weg 291, 22455 Hamburg.
Anfahrt: Bushaltestelle Morrand (Bus 191) oder Sperlingsweg (Bus 24) von der UBahn U2 Niendorf Markt oder Niendorf Nord aus.
Freitag 15:00-18:30, Samstag und Sonntag 10:00-17:00 Uhr

Verpflegung

Tee, Kekse und stilles Wasser sind vorhanden, mittags gibt es ein gemeinsames Buffet.

Bitte mitbringen: Fotos von Tieren, mit denen Ihr kommunizieren möchtet und dürft. Eigene Tiergefährten können leider nicht persönlich mitkommen.

Beitrag
295,00 zzgl. USt

Es gibt immer die Möglichkeit einer Ratenzahlung, sprecht mich einfach an.

> Aufbaukurs 2

Im Aufbaukurs 2 geht es darum, Deinen empfangsbereiten Zustand auszubauen, unter Ablenkung einzunehmen und halten zu können. Du lernst die direkte Kommunikation mit den Tieren, Dich mehr abzugrenzen und mit offenen Augen, am Telefon, anhand eines Fotos oder mit einem anwesenden Tier zu kommunizieren. Auch wenn Du mit Deinen eigenen Tieren mehr telepathische Verbindung haben möchtest, eignet sich dieser Kurs für Dich, denn: Mit der direkten Kommunikation kannst Du in eine standby -Verbindung mit Deinen eigenen Tieren kommen, die einfach sehr viel Spaß macht.

Termine

23./24.06. WE 1 und 30.06./01.07.2018 WE 2
06./07.10. WE 1 und 13./14.10.2018 WE 2
Dieser Kurs dauert 4 Tage, verteilt auf zwei aufeinander folgenden Wochenenden.

Ort und Zeit

Garstedter Weg 291, 22455 Hamburg.
Anfahrt: Bushaltestelle Morrand (Bus 191) oder Sperlingsweg (Bus 24) von der UBahn U2 Niendorf Markt oder Niendorf Nord aus.

Verpflegung

Tee, Kekse und stilles Wasser sind vorhanden, mittags gibt es ein gemeinsames Buffet.

Bitte mitbringen: Fotos von Tieren, mit denen Ihr kommunizieren möchtet und dürft. Eigene Tiergefährten können leider nicht persönlich mitkommen.

Beitrag
695,00 zzgl. USt

Es gibt immer die Möglichkeit einer Ratenzahlung, sprecht mich einfach an.

> Fortbildung Tierkommunikation Body Scan

Aus dem Basiskurs kennst Du bereits verschiedene Werkzeuge, um mit den Tieren telepathisch in Kontakt zu kommen. In diesem Tageskurs dreht sich alles um die Technik des Body Scan: Damit kannst Du körperliche Symptome von Krankheiten (z. Bsp. Arthrose, Futterverträglichkeit) oder Befindlichkeiten Deines Tieres über dessen Aura wahrnehmen. Du kannst fühlen, ob sich die Ursache bei Störungen der Beweglichkeit eher nach den Wirbelkörpern, oder der Muskulatur anfühlt. Der Body Scan ist eine Erweiterung des In-den-Körper-Hinein-Fühlens und ergänzt dieses Werkzeug um die Wahrnehmung des Energiekörpers des Tieres.

Du lernst, wie sich Krankheitssymptome oder körperliche Befindlichkeiten des Tieres über die Aura anfühlen und erweiterst so Deinen Erfahrungsschatz.

Bitte bringt Fotos von Tieren mit, die von chronischen oder anderen Erkrankungen betroffen sind.

Termine

27.01.2018
22.04.2018
08.12.2018

Ort und Zeit

Garstedter Weg 291, 22455 Hamburg.
Anfahrt: Bushaltestelle Morrand (Bus 191) oder Sperlingsweg (Bus 24) von der UBahn U2 Niendorf Markt oder Niendorf Nord aus.
ganztags 10:00-16:00 Uhr

Verpflegung

Tee, Wasser, Kekse und stilles Wasser sind vorhanden.
Bitte bringt Euch einen kleinen Snack für mittags mit.

Beitrag
95,00 zzgl. USt

> Praxis Tierkommunikation: Wie erkläre ich's dem Tier?

Wenn Du Anleitung oder Unterstützung brauchst, wie Du an bestimmte Tiergespräche herangehen kannst, mit welchen Fragen Du weiterkommst oder wie Du einen Sachverhalt einem Tier erklären kannst bist Du hier richtig.

In diesem Workshop bekommst Du durch Leitfragen eine Idee, wie Du an das jeweilige Thema herangehen kannst: Was ist zu beachten, welche Schwierigkeiten können auftreten, wie umschiffe ich diese und wie erkläre ich dem Tier worum es geht, oder warum es sein Verhalten ändern soll?

Du erhältst einen Leitfaden zu den gängigen Anliegen für ein Tiergespräch mit den entsprechenden Leitfragen als Fahrplan sowie praktische Anleitung und kannst eigene Fälle mitbringen.

Termine

04.02.2018
29.04.2018
28.10.2018

Ort und Zeit

Garstedter Weg 291, 22455 Hamburg.
Anfahrt: Bushaltestelle Morrand (Bus 191) oder Sperlingsweg (Bus 24) von der UBahn U2 Niendorf Markt oder Niendorf Nord aus.
ganztags 10:00-16:00 Uhr

Verpflegung

Tee, Wasser, Kekse und stilles Wasser sind vorhanden.
Bitte bringt Euch einen kleinen Snack für mittags mit.

Beitrag
95,00 zzgl. USt

> Übungstage Tierkommunikation

Auf diesen Treffen wollen wir gemeinsam das Erlernte vertiefen und üben. Anhand der mitgebrachten Fotos sprechen wir gemeinsam mit Euren Tiergefährten, und Ihr habt die Möglichkeit, Feedback von mir zu bekommen. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Voraussetzung für die Teilnahme ist das Absolvieren des Basiskurses.

Termine

10.12.2017
14.01.2018
24.03.2018
13.05.2018
04.08.2018
30.09.2018
04.11.2018
15.12.2018

Ort und Zeit

Garstedter Weg 291, 22455 Hamburg.
Anfahrt: Bushaltestelle Morrand (Bus 191) oder Sperlingsweg (Bus 24) von der UBahn U2 Niendorf Markt oder Niendorf Nord aus.
15:00 bis ca.18:30 Uhr

Verpflegung

Tee, Kekse und stilles Wasser sind vorhanden, mittags gibt es ein gemeinsames Buffet.

Beitrag

15,00 zzgl. USt

> Lehrer für Tierkommunikation

In der Ausbildung zur Lehrer/-in für Tierkommunikation begleite ich Dich 1 Jahr lang in Form von Kursassistenzen. In 7-9 individuellen praktischen Kursassistenzen der drei Bausteine Basiskurs, Aufbaukurs 1 und Aufbaukurs 2 bekommst Du einen Einblick in Seminaraufbau- und Gestaltung mit dem Ziel, diese selbstständig aufzubauen und zu lehren. Du bekommst auch schriftliches Kursmaterial in Form von Lehrerskripten ausgehändigt.

Was Du lernst:

Seminaraufbau- und Gestaltung:

  • Kursaufbau/ Notizen machen/ was kommt wann?
  • Übungsabfolge Zeiteinteilung der einzelnen Übungen
  • Welche Themen/ Fragen der Kursteilnehmer kommen auf?
  • Kursteilnehmer beobachten und energetisch fühlen Gruppe fühlen können/ wer ist wo?

Persönliche Fähigkeiten:

  • Übungen nochmal selbst mitmachen für Empathie Teilnehmer
  • Einzelne Übungen selbst anleiten (ein Gefühl als Kursleiter bekommen)
  • Reinfühlen können bei Ärger oder missglückter Kommunikation
  • Reinfühlen können ob ein Teilnehmer Kontakt hatte oder nicht
  • Nachfragen können beim Tier (alles vor der Gruppe)
  • Was kann beim Teilnehmer hochkommen? Wie gehe ich mit Tränen oder wenn jemand keinen Kontakt bekommt um? Den Kursteilnehmer emotional auffangen können.

Beitrag

1.500,00 zzgl. USt

› weitere Konditionen für die Lehrerausbildung, PDF