Tiere sprechen.  
Du musst nur zuhören.

Was kannst Du das Tier fragen?

Du kannst Deinem Tier Fragen stellen zu allen Bereichen des Lebens: Was es gern mag, was es selbst als grundlegende Wahrheiten betrachtet, wie Du Dein eigenes Leben verschönern kannst, aber natürlich kannst Du auch Fragen zum Verhalten Deines Tieres stellen. Warum machst Du dies oder jenes, wie können wir Probleme gemeinsam verändern?

Das Tier kann uns seine Gefühle und Wahrnehmungen über Situationen, Erlebnisse oder seine Vergangenheit mitteilen, so dass wir diese aus dem Blickwinkel des Tieres wahrnehmen können. Wenn Du oder das Tier über bestimmte, oder traumatische Erlebnisse sprechen möchtet, so ist auch dies möglich, sofern das Tier hier Kommunikation und Heilung möchte.

Auch mit verstorbenen Tieren ist ein Gespräch möglich. Hier ist es besonders wichtig, die Fragen zu stellen, die für Dich vom Herzen her noch offen sind, oder auch Dinge zu sagen, die Euch beiden das Abschiednehmen erleichtern. Auch können wir gemeinsam schauen, ob das Tier gut in die geistigen Welten übergegangen ist, oder ob hierzu noch etwas zu tun ist. Für die Seele des Tieres ist es wichtig, einen vollständigen Übergang zu vollziehen, ohne dass noch Teile von uns festgehalten werden. Erst dann kann sie uns ohne Hindernisse besuchen und ihre eigene weitere Entwicklung machen.