Tiere sprechen.  
Du musst nur zuhören.

Wachsen mit Tier

 

> Tiere spiegeln

Bild: Wellensittich vor dem Spiegel

Tiere und ihre Menschen hängen nicht nur emotional, sondern auch energetisch eng miteinander zusammen. Normalerweise ist das auch erwünscht, denn durch eine enge Beziehung zu Deinem Tier bist Du meistens gut informiert über alles, was beim Tier los ist. Und ihr könnt euch mit dem Grad an Nähe miteinander bewegen, der euch beide stärkt und mit dem sich beide Seiten wohlfühlen.

Unangenehm wird es dann, wenn Dein Tier Themen, die an sich zu Dir gehören, in sein System übernimmt und für Dich ausagiert.

Ein Beispiel aus der Praxis: Eine Frau hatte neuerdings Probleme mit ihrem Hund. Dieser bellte plötzlich Leute auf der Straße an, denen sie auf ihrem Spaziergang begegneten. Dieses Verhalten störte sie, und es passte gar nicht zum Wesen ihres Hundes, fand sie. Sie beobachtetet eine Zeitlang, bei welchen Menschen der Hund bellte: Es waren solche, die sie auch nicht mochte. Bei denen sie selbst negative Gedanken aussendete. An dieser Stelle sollte ich mit dem Hund sprechen. Ich fragte ihn, ob er wüsste, warum er die Leute anbellte. Er sagte mir konkret, das sei ein fremdes Gefühl (von Frauchen), und er spüre die unterdrückte aggressive Stimmung seines Frauchens. „Sie würde die Leute auch gern anbellen, also mache ich das.“ Sagte der Hund. Als wir tiefer mit Frauchen in die Erforschung dieses Gefühl gingen, stellte sich heraus, dass Frauchen generell ihre Wut eher unterdrückte. Es handelte sich um eine alte Wut aus Kindertagen- in diesen Situationen hatte sie gelernt, ihre Wut zu verstecken und nicht auszudrücken. Dies machte nun ihr Hund für sie.

Das Spiegeln zeigt Dir:

  • Eigene unverarbeitete Erlebnisse
  • Schattenanteile in Dir selbst
  • Was Du Dir selbst nicht zugestehst und auf andere projizierst (Projektionen)

Manchmal kann es helfen, Unterstützung von außen hinzuzuziehen, um den Spiegel des Tieres zu entschlüsseln. Oder auch, um ihn aufzulösen und an Dir selbst zu arbeiten.

Kehren wir den Spiegel um, also wenn Du erkennst, welche Schattenanteile und Projektionen Dein Tier für Dich trägt, und wenn Du diese annimmst und wieder in Dich selbst integrierst, wirst Du selbst vollständiger und innerlich ruhiger. Du bleibst mehr bei Dir, und auch Dein Tier braucht Dir weniger Spiegel aufzuzeigen. Das Leben kann angenehmer werden und sich leichter anfühlen.

In diesem Kurs lernst Du:

  • wie Tiere uns Menschen unser eigenes Verhalten, unsere Gefühle oder ungelöste Themen durch ihr eigenes Verhalten, oder durch körperliche Symptome, aufzeigen
  • eine konkrete Anleitung, wie Du den Spiegel Deines Tieres erkennst

Nach dem Kurs kannst Du:

  • den Spiegel Deines Tieres erkennen
  • Projektionen und Spiegel (durch Erkennen und annehmen) auflösen
  • mit Dir selbst in die Heilung gehen

Termine

17./18.11.2018,
30./31.03.2019,
20./21.07.2019,
28./29.09.2019

Ort und Zeit

Garstedter Weg 291, 22455 Hamburg. Anfahrt: Bushaltestelle Morrand (Bus 191) oder Sperlingsweg (Bus 24) von der UBahn U2 Niendorf Markt oder Niendorf Nord aus. 10:00-16:00 Uhr

Beitrag

220,00 zzgl. USt

 

› per E-Mail zum Kurs "Tiere spiegeln" anmelden

 

 

> Seelenkommunikation

Wer bin ich eigentlich? Woher komme ich? Aus welchen Anteilen bin ich aufgebaut oder warum ticke ich wie?

Einen kleinen Einblick hierin bekommst Du in diesem Kurs. Wir Menschen sind mit einem komplizierteren inneren Aufbau ausgestattet als unsere Tiere. Wir haben einen –meist viel zu aktiven- Verstand, fühlen uns vom Göttlichen in uns und außerhalb von uns getrennt und haben oftmals die Verbindung zu allem-was-ist nicht mehr im Gefühl. Die Haustiere haben sich als eine Aufgabe vorgenommen, den Menschen zu helfen wieder ganz zu werden. Sie sind nah bei Dir und bemerken, wo Du innerlich getrennt von Dir bist, etwas unterdrückst und was Du dagegen tun kannst. Denn die Haustiere empfinden sich innerlich als ganz, sie sind nicht getrennt von sich selbst, wissen um die Verbindung nach oben und mit allem-was-ist. Durch dieses Wissen können sie uns helfen. Indem wir uns mit dem göttlichen Anteil in uns mehr verbinden, können wir andere Ebenen und Zusammenhänge in uns und außerhalb von uns wahrnehmen.

In diesem Kurs arbeiten wir mit Meditationen und der Einweihung in die higher self-Energie, um Dir ein Gefühl für dein Höheres Selbst oder die Seele in Dir zu geben.

 

Du bekommst:

Einen schnellen und abrufbereit verankerten Zugang zum Höheren Selbst Praktische Anleitungen für den Alltag Ein Gefühl für Dein Höheres Selbst Ein Skript zum Nachlesen mit Hintergrundwissen Du wirst bewusst an dein höheres Selbst angebunden und bekommst eine Meditationsanleitung, um mit diesem kommunizieren zu können. Damit kannst Du die Ebene der Seele etwas mehr ins alltägliche Leben holen. Es ergibt sich eine andere Sichtweise und eine neue Gelassenheit- sowie das Kennenlernen des Gewahrseins-zustandes.

Nach dem Kurs kannst Du:

Dich schnell, einfach und sicher mit Deinem höheren Selbst verbinden Deinen Blickwinkel verändern Mehr Gelassenheit im Alltag erlangen.

Du bekommst:

  • Einen schnellen und abrufbereit verankerten Zugang zum Höheren Selbst Praktische Anleitungen für den Alltag
  • Ein Gefühl für Dein Höheres Selbst
  • Ein Skript zum Nachlesen mit Hintergrundwissen

Du wirst bewusst an dein höheres Selbst angebunden und bekommst eine Meditationsanleitung, um mit diesem kommunizieren zu können. Damit kannst Du die Ebene der Seele etwas mehr ins alltägliche Leben holen. Es ergibt sich eine andere Sichtweise und eine neue Gelassenheit- sowie das Kennenlernen des Gewahrseins-zustandes.

Nach dem Kurs kannst Du:

  • Dich schnell, einfach und sicher mit Deinem höheren Selbst verbinden
  • Deinen Blickwinkel verändern
  • Mehr Gelassenheit im Alltag erlangen

 

Termine

25. und 28.02.2019 (Mo und Do abend),
09. und 10.05.2019 (Do und Fr abend),
22. und 25.07.2019 (Mo und Do abend),
05. und 06.09.2019 (Do und Fr abend)
14. und 15.11.2019 (Do und Fr abend)

Ort und Zeit

Garstedter Weg 291 in 22455 Hamburg
an 2 Abenden von 18.00- 20.00 Uhr

Beitrag

95,00 zzgl. USt

› per E-Mail zum Kurs "Seelenkommunikation" anmelden